[ ... Geschichte ]





Geschichte des Ortlergebietes



Die urkundlich erwähnte Besiedelung begann vor etwa 700 Jahren. Drei Weiler prägten einst das Bild des Bergtales. Der ein oder andere Reisende überquerte auf dem Wormisionssteig das Stilfsjoch um ins Veltlin zu gelangen. Niemand erklomm freiwill eisbedeckte Berge. Erst die Kartierungsmaßnahmen der K.u.K. – Monarchie haben den Startschuß zum Erklimmen der Gipfel gegeben. Mit der Besteigung der Eisriesen setzte der Tourismus wehement ein und brachte die wohlhabende Oberschicht ins Urlaubsdomizil nach Trafoi oder Sulden. Mit dem 1. Weltkrieg wurde der Blüte ein herber Schlag versetzt, der die weitere Entwicklung stark beeinflusste.
Der zweite Weltkrieg forderte anschließend erneut seinen Tribut, jedoch in erster Linie an den Einwohnern die auf den Schlachtfeldern von Polen und Frankreich ihr Leben lassen mussten. Seither erlebte das Gebiet friedliche Zeiten und konnte mit den sportlichen Erfolgen von Gustav und Roland Thöni wieder teilweise an die „alten“ Zeiten anschließen, ohne jedoch dabei über seine Grenzen hinauszuwachens und die Bettenkapazität übermäßig zu erhöhen.







Java Plugin erforderlich
ORTLER-INVEST GMBH | Hauptstrasse Nr. 57 | I-39029 Trafoi | Kontakt

Home | Kontakt | Impressum | Sitemap | Privacy
Mit freundlicher Unterstützung
Raiffeisenkasse Prad am Stilfserjoch
Elektrizitätswerk Stilfs Gen.